Info

At the time this song was composed (1679), Vienna was struck by the bubonic plague and Augustin was a ballad singer and bagpiper, who toured Vienna’s inns entertaining people. The Viennese loved Augustin because of his charming humour in bitter times, and they called him “Lieber Augustin” (Dear Augustin). (source)


Lyrics

Refrain
Ach, du lieber Augustin, Augustin, Augustin,
Ach, du lieber Augustine, alles ist hin.

1.Geld ist him, Mädl ist hin, Alles is hin, Augustin,
Ach, du lieber Augustin, alles ist hin! Refrain

2. Rock ist weg, Stock ist weg,
Augustin liegt im Dreck.
Ach, du lieber Augustin,
Alles ist hin! Refrain

3. Und selbst das reiche Wien,
Hin ist’s wie Augustin;
Weint mit mir im gleichen Sinn,
Alles ist hin! Refrain

4. Jeder Tag war ein Fest,
Jetzt haben wir die Pest!
Nur ein grosses Leichenfest,
Das ist der Rest. Refrain

5. Augustin, Augustin,
Leg’ nur ins Grab dich hin!
Ach, du lieber Augustin,
Alles ist hin! Refrain

4. Jeder Tag war ein Fest,
Jetzt haben wir die Pest!
Nur ein grosses Leichenfest,
Das ist der Rest. Refrain

5. Augustin, Augustin,
Leg’ nur ins Grab dich hin!
Ach, du lieber Augustin,
Alles ist hin! Refrain

Translation

O, you dear Augustin…
All is lost!

1. Money’s gone, girlfriend’s gone,

2. Coat is gone, staff is gone,
 Augustin lies in the dirt.

3. Even that rich town Vienna,
 Broke is like Augustin;
 Shed tears with thoughts akin,
 All is lost!

4. Every day was a feast,
 Now we just have the plague!
 Just a great corpse’s feast,
 That is the rest.

5. Augustin, Augustin, 
Lie down in your grave! 
O, you dear Augustin,
 All is lost!
(source)


See also


Extras for Plus Members

  • Song with chords, adapted version (PDF)
  • MIDI file
  • Listen